Posts Tagged ‘Flüchtlinge’

Polizeigewerkschaft warnt nach Straftaten in Köln vor parteipolitischem Missbrauch des Themas

Sonntag, Januar 10th, 2016
GdP-Chef Plickert Bild: GdP

GdP-Chef Plickert
Bild: GdP

Düsseldorf (EB) – Unmittelbar im Vorfeld der morgigen Sitzung des Düsseldorfer Innenausschusses hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) die im Landtag vertretenen Parteien davor gewarnt, die geplante Diskussion über die Ursachen der massiven sexuellen Übergriffe während der Kölner Silvesternacht für einen parteipolitisch motivierten Schlagabtausch zu missbrauchen. „Die missbrauchten Frauen erwarten endlich eine Antwort darauf, wie die Polizei sie in Zukunft besser gegen sexuelle Übergriffe schützen kann, und wie die Täter schneller überführt und konsequent abgeurteilt werden können“ sagte GdP-Landesvorsitzender Arnold Plickert. (mehr …)

Köln: Ein Sündenbock wurde gefunden

Samstag, Januar 9th, 2016

Von Roland Appel

Roland Appel

Roland Appel

Trotz vehementer öffentlicher Diskussionen und zwischenzeitlich nahezu 200 Anzeigen ist über die Täter der sexistischen Angriffe am Kölner Bahnhof wenig bekannt. Ein Sündenbock jedoch ist bereits gefunden und wurde zum Buhmann erklärt: Polizeipräsident Wolfgang Albers wurde von Innenminister Jäger in den einstweiligen Ruhestand versetzt. (mehr …)

CDU-Politiker will Zeugnisse für Flüchtlinge einführen

Montag, Januar 4th, 2016

Düsseldorf (EB) – Um Asylbewerber und Flüchtlinge mit Bleibeperspektive möglichst schnell in den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft einzugliedern, fordert der Chef der nordrhein- westfälischen Senioren-Union (SU), Leonhard Kuckart, mehr staatlichen Druck. In einer heute in Düsseldorf veröffentlichten Erklärung sprach sich der CDU- Politiker dafür aus, für Migranten vierteljährliche “Integrations-Zeugnisse” einzuführen, mit denen diese ihre Bemühungen und Erfolge bei der Eingliederung nachweisen müssen. “Geldleistungen sollte es nur bei erkennbaren Eingliederungsfortschritten und guten Noten für Leistungen und Führung geben”, erklärte Kuckart, der auch stellvertretender Bundesvorsitzender der Senioren- Union ist. Unterhalb “einer mindestens befriedigenden Gesamtnote” will der CDU-Politiker Asylbewerbern und Flüchtlingen ausschließlich Sachleistungen gewähren. (mehr …)

GdP bringt Sondertopf zur Bewältigung der Flüchtlingssituation in die Diskussion

Donnerstag, November 12th, 2015
GdP-Chef Plickert Bild: GdP

GdP-Chef Plickert
Bild: GdP

Düsseldorf (EB) – Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat die Entscheidung der rot-grünen Landesregierung, wegen der nach NRW strömenden Flüchtlinge auch im kommenden Jahr 250 zusätzliche Polizistinnen und Polizisten einzustellen, ausdrücklich begrüßt. „Mit den zusätzlichen Stellen sorgt die Landesregierung dafür, dass die zusätzlichen Aufgaben, die durch die Flüchtlinge auf die Polizei zukommen, nicht zu Lasten der Sicherheit der Bürger gehen. Das ist vorbildlich“, sagte GdP-Landesvorsitzender Arnold Plickert zu der heute bekannt gewordenen Kabinettsentscheidung, im kommenden Jahr 1.920 Nachwuchspolizisten in NRW einzustellen.

(mehr …)

Appeasement der EU zu Lasten der Kurden?

Sonntag, Oktober 18th, 2015

 von Roland Appel

Roland Appel

Roland Appel

Wer den EU-Gipfel der Regierungschefs Ende der Woche verfolgt hat, der muss sich angesichts der sich abzeichnenden Ergebnisse verwundert die Augen reiben. Im Frühsommer noch waren es allein die kurdischen Kämpfer der YDP, die in Syrien und im Irak als Bodentruppen gegen den mordenden Terror der IS-Islamisten vorgingen – unterstützt von amerikanischen Kampfbombern. Während die Truppen des islamistischen türkischen Präsidenten Erdogan jenseits abwarteten und entlang der türkisch-irakischen Grenze viele verletzte IS-Kämpfer Unterstützung in türkischen Krankenhäusern und über die Türkei Nachschub an illegalen Kämpfern, vor allem aus Deutschland und Großbritannien zum IS hin diffundieren ließen. (mehr …)