Wieder Protestkundgebung der Gewerkschaften vor dem NRW-Landtag – Bedienstete sind unzufrieden

Düsseldorf (EB) – Fast schon ein gewohntes Bild: Landesbedienstete machten am Donnerstag ihrem Ärger vor dem Düsseldorfer Landtagsgebäude Luft. Vier Tage vor der dritten Tarifrunde für den öffentlichen Dienst der Länder sollte der Druck auf die Arbeitgeber mit Warnstreiks und Demos in mehreren Bundesländern erhöht werden. So auch vor dem Düsseldorfer Landtag. Die Kernforderung der Gewerkschaften für die bundesweit rund 800 000 Beschäftigten im öffentlichen Dienst lautet 5,5 Prozent mehr Geld, mindestens aber ein Plus von 175 Euro.

Demonstration vor dem NRW-Landtag

Demonstration vor dem NRW-Landtag, Bild: privat

Tags: , , , ,

Comments are closed.