Posts Tagged ‘Warhol’

Deutscher Kulturrat zu Warhol-Verkauf: „NRW hat Büchse der Pandora geöffnet“

Donnerstag, November 13th, 2014

Berlin (EB) – Die heute Nacht stattgefundene Versteigerung der beiden Werke von Andy Warhol “Triple Elvis” und “Four Marlons” brachte den stolzen Erlös von 151,5 Millionen Dollar. Das Land Nordrhein-Westfalen hat damit sein Ziel erreicht, seine Spielbank in Aachen zu sanieren, eine weitere in Köln aufzumachen und es bleibt sogar noch etwas für das Haushaltsloch des Landes übrig. Der Kultur hat das Land damit nachhaltigen Schaden zugefügt, erklärte der Deutsche Kulturrat in einer Pressemitteilung. (mehr …)

FDP: Nach Verkauf der Warhol-Bilder soll Land Rechenschaft über Verwendung des Erlöses geben

Donnerstag, November 13th, 2014
Ingola Schmitz, Bild: FDP

Ingola Schmitz, Bild: FDP

Düsseldorf (tu) – Nach dem Verkauf der er beiden Warhol-Bilder durch WestSpiel bei einer Auktion in News York sowie aktuellen Berichten über die Veräußerung weiterer Kunstwerke aus dem Besitz von öffentlichen Einrichtungen und landeseigenen Unternehmen fordert die FDP-Landtagsfraktion Klarheit darüber, wie der Erlös verwendet werden soll. Das Geld für den Bau oder die Renovierung von Casinos zu stecken, lehnen die Liberalen ab. Die kulturpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Ingola Schmitz, erklärte hierzu in einer Presseerklärung: „Die Landesregierung war leider nicht bereit, dem Antrag der FDP-Fraktion zu folgen und den Verkauf der beiden Werke von Andy Warhol durch die landeseigene WestSpiel zu verhindern. Es ist nun die kulturpolitische Pflicht der Landesregierung, den Erlös der Werke in Kunst und Kultur in Nordrhein-Westfalen zu investieren, und nicht in Casinos.“ (mehr …)

WDR: Land will noch mehr Kunstwerke verkaufen – Nach Warhol-Werken nun Sammlungen Portigon und Kornelimünster

Sonntag, Oktober 26th, 2014

Düsseldorf (EB) – Das Land Nordrhein-Westfalen plant offenbar die Veräußerung weiterer Kunstwerke, die sich im Besitz landeseigener Einrichtungen befinden. Nach Informationen des WDR-Magazins Westpol geht es dabei um die Sammlung der ehemaligen Landesbank WestLB, heute Portigon, sowie einzelne Werke der Kunstsammlung „Kunst aus NRW – Förderankäufe seit 1945“ in der ehemaligen Reichsabtei Aachen-Kornelimünster. Das erfuhr Westpol aus Kreisen der Regierungsfraktionen. (mehr …)

Kulturausschuss des Landtags debattiert über Versteigerung von Warhol-Werken

Donnerstag, Oktober 23rd, 2014

Düsseldorf (LT) – Der Streit um die Versteigerung von Warhol-Kunstwerken durch einen Casino-Betreiber hat den Landtag erreicht. In einer Aktuellen Viertelstunde debattierte der Kulturausschuss auf Antrag der PIRATEN-Fraktion über das Vorhaben der Gesellschaft Westspiel, eine Tochter der landeseigenen NRW.Bank. Die Opposition übte scharfe Kritik an dem geplanten Verkauf. Einigkeit herrschte unter allen Fraktionen, dass es eine Diskussion geben müsse, wie man künftig mit Kunst umgehe, die direkt oder indirekt im Besitz des Landes sei. (mehr …)