Posts Tagged ‘Lehrer’

Immer mehr Beamte im Ruhestand – 2013 wurden in NRW 9 276 Landesbeamte und Richter pensioniert – VBE rechnet mit Zunahme

Mittwoch, Oktober 8th, 2014

Düsseldorf (tu) – 9 276 vormals im Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen stehende Beamte und Richter wechselten im Jahr 2013 in den Ruhestand. Dies teilte das Statistische Landesamt NRW in einer Pressemeldung mit. Hiernach waren das 9,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor (8 464). Knapp ein Drittel (32,6 Prozent) der 2013 in den Ruhestand gewechselten Beamten und Richter schied mit Erreichen der Regelaltersgrenze aus dem aktiven Erwerbsleben aus. (mehr …)

VBE: Unterrichtsausfall muss zuverlässig erfasst werden

Montag, Oktober 6th, 2014

Düsseldorf (EB) – „Es ist fraglich, ob jede Fehlstunde einer Lehrkraft einzeln gemeldet werden muss“, sagt Udo Beckmann, Vorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) NRW, „Eine zuverlässige Stichprobe würde ausreichen, um ein schlüssiges Bild des Unterrichtsausfalls zu ergeben. Dabei muss ausnahmslos jeder Unterrichtsausfall erfasst werden. Wenn eine Lehrkraft gleichzeitig zwei Klassen beaufsichtigt, sieht es nur auf dem Papier so aus, als würde kein Unterricht ausfallen – diese Art der Erhebung kaschiert die Realität.“ (mehr …)

Lehrerverbände im DBB boykotieren Anhörung zu Arbeitszeit-Modellen

Dienstag, Mai 20th, 2014

Düsseldorf (tu) – Die Lehrerverbände im DBB werden sich an einer Diskussion über neue Arbeitszeitmodelle zurzeit nicht beteiligen und der Einladung zur Anhörung am Mittwoch nicht folgen. Die Vorsitzenden der Lehrerverbände stellen übereinstimmend fest, dass sie nicht zu Gesprächen über Arbeitszeitmodelle zur Verfügung stehen, solange die Landesregierung nicht bereit ist, für die ständig wachsenden Herausforderungen an die Lehrkräfte die notwendigen Ressourcen zur Verfügung zu stellen. (mehr …)

Lehrergewerkschaft VBE sieht Mängel und Vorteile in NRW-Lehrerausbildung

Montag, Mai 12th, 2014
Beckmann, Bild: Grüne NRW

Beckmann, Bild: Grüne NRW

Düsseldorf (tu) – Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) NRW sieht die Bilanz der verkürzten Lehrerausbildung bislang teilweise kritisch und widerspricht damit Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne), die die Ausbildung durchweg positiv bewertet hatte. „Vor allem ist es immer noch ein Unding, dass angehende Lehrkräfte bedarfsdeckenden Unterricht erteilen und damit zur Haushaltssanierung beitragen müssen“, bemängelt der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann. Dadurch fehle Zeit für die Anleitung der Lehramtsanwärter. „Lehramtsanwärter sind keine ausgelernten Lehrkräfte“, so Beckmann, Sie müssen von erfahrenen Kollegen angeleitet und begleitet werden, damit sie neben den universitären Inhalten auch die Soft-Skills erlernten. (mehr …)