Posts Tagged ‘Kriminalität’

Nach Innenausschuss-Sitzung sieht SPD deutliche Mängel bei Kölner Polizei – Opposition spricht von Ablenkungsmanöver

Montag, Januar 11th, 2016
Innenminister Jäger,  Bild: Sondermann

Innenminister Jäger, Bild: Sondermann

Düsseldorf (EB) – Auch die Düsseldorfer SPD-Landtagsfraktion sieht die Ursache für die Übergriffe in der Silvesternacht vor dem Kölner Hauptbahnhof vor allem bei der Kölner Polizei. Damit lenkt der innenpolitische Sprecher der Landtagsfraktion, Thomas Stotko, von einer möglichen Verantwortung seines Parteifreunds, Innenminister Ralf Jäger, nach Ansicht der Opposition ab. Auch die Polizeigewerkschaft GdP wehrt sich gegen eine einseitige Schuldzuweisung. (mehr…)

GdP fordert grundlegenden Strategiewechsel bei der Kriminalitätsbekämpfung

Dienstag, April 14th, 2015
Plickert, Bild: GdP NRW

Plickert, Bild: GdP NRW

Sprockhövel (EB) – Mehr als 1,5 Millionen Straftaten werden jedes Jahr in NRW verübt, nur knapp die Hälfte wird aufgeklärt. Um das zu ändern, fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) einen grundlegenden Strategiewechsel in der Kriminalitätsbekämpfung: Statt Straftaten in jedem Einzelfall immer mit Hilfe eines komplexen Ermittlungsverfahrens zu verfolgen, könnten Delikte mit geringer krimineller Energie, wie Schwarzfahren, Ladendiebstähle oder Nachbarschaftskonflikte, auch von der Polizei mit einem Bußgeldbescheid geahndet werden. So wie das im Verkehrsbereich seit langem bereits üblich ist. „Die Strafe würde dadurch auf dem Fuße folgen und nicht wie bislang erst nach monatelanger Verspätung“, heißt es dazu in einem Kriminalpolitischen Programm, das der GdP-Landesbezirk NRW heute auf seiner Beiratssitzung in Sprockhövel vorgestellt hat. (mehr…)

CDU-Opposition stellt Innenminister Jäger bei Kriminalitätsbekämpfung schlechtes Zeugnis aus

Mittwoch, Juni 4th, 2014

Düsseldorf (tu) – Die CDU-Opposition hat der rotgrünen Landesregierung angesichts der neuesten Kriminalstatistik ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. “Mit lediglich 48,9 Prozent wurde in Nordrhein-Westfalen bereits zum vierten Mal in Folge weniger als die Hälfte aller Straftaten aufgeklärt. Im Bundesvergleich weist Nordrhein-Westfalen damit nicht nur die schlechteste Aufklärungsquote aller Flächenländer auf, sondern ist sogar hinter den Stadtstaat Bremen abgerutscht. In der Amtszeit von Innenminister Jäger hat sich unser Land zur Kriminalitätshochburg Nummer 1 in Deutschland entwickelt.” Das erklärt der innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Theo Kruse, heute in Düsseldorf. (mehr…)

Region Köln ist Hochburg der Drogen – 20 Jahre lang ein Kampf gegen Windmühlen – 120 Strafrechtsprofessoren raten von Verfolgung ab

Sonntag, Mai 18th, 2014

Von Jürgen Bremer

Köln – Der Bereich der Kreispolizeibehörde Köln ist nach dem aktuellen „Lagebild Rauschgiftkriminalität 2013“ des Landeskriminalamtes weiterhin eine Hochburg der Rauschgiftkriminalität in Nordrhein-Westfalen, gefolgt von Recklinghausen, Düsseldorf, Dortmund und Kleve. Nach diesem Bericht, der dem Autor vorliegt, stieg allein im Bereich Köln die Zahl der Rauschgiftdelikte auf 5622 gegenüber 5590 im Vorjahr. Eine erhebliche Zunahme der Delikte um 122 Prozent (von 1791 auf 3972 Fälle) registrierte die Polizei im Bezirk Recklinghausen. (mehr…)