Archive for the ‘NRW’ Category

VBE: Lehrkräfte leisten starke Arbeit trotz schwieriger Bedingungen

Montag, August 14th, 2017

Düsseldorf (EB) – Die erste Auswertung der Ergebnisse des Zentralabiturs 2017 hat das Schulministerium veröffentlicht. Die Ergebnisse zeigen, dass Lehrerinnen und Lehrer ihre Schülerinnen und Schüler gut vorbereitet durch das Abitur begleiten, trotz immer komplexer werdende Rahmenbedingungen. Der Verband für Bildung und Erziehung (VBE) NRW lobt die Leistung der Lehrkräfte und verweist auf        die zu verbessernden Bedingungen. (mehr…)

Kommentar von Roland Appel zur Krim: “Lindner auf Vernunftkurs”

Montag, August 14th, 2017

Von Roland Appel

Die FDP sucht nach ihrer neuen politischen Linie. In Nordrhein-Westfalen ist es im Ergebnis noch nicht so klar, ob sich die moderne vom alten Image der neoliberalen FDP lösen kann. Die eher peinliche als ernst zu nehmende Einführung von Studiengebühren für nicht aus der EU stammende Auslandsstudenten war kein Ruhmenblatt, aber die Einrichtung eines liberalen Migrations- und Integrationsministeriums lässt hoffen. Nun hat Christian Lindner einen ernst zu nehmenden Vorschlag zur Neujustierung der europäischen Außenpolitik gemacht. Die Spirale der ständigen Sanktionen und Verhärtungen mit Russland, der gegenseitigen Vorwürfe und ökonomisch unsinnigen Embargos will er durch eine Geste des Einfrierens des Konfliktes um die Krim durchbrechen. Die aus Sicht des Westens völkerrechtswidrige Annexion der Krim solle in einer Art “vorläufigem Provisorium” auf absehbare Zeit toleriert und eine Lösung einer späteren, noch zu findenden gesamteuropäischen Friedensordnung vorbehalten sein. Leider ist der Vorschlag bisher im sommerlichen Dieselruß und Eiergift untergegangen. Er verdient es gleichwohl, auf Tauglichkeit untersucht und erörtert zu werden. (mehr…)

SPD-Fraktionschef Börschel sieht bei Bühnensanierung “schlimmste Befürchtungen bestätigt”

Freitag, August 11th, 2017
Martin Börschel  Bild: Tutt

Martin Börschel
Bild: Tutt

Köln (EB) – Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Köln ist erschüttert über die heutige Berichterstattung des „Kölner Stadt-Anzeiger“ zum Thema Bühnensanierung. Fraktionschef Martin Börschel: „Wir sehen unsere schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Das ganze Desaster ist durch ungenügende Planungen in der Anfangsphase des Projekts erst möglich geworden. Nun soll aus Gründen der Zeitersparnis weitergebaut werden, bevor die erneut notwendigen Planungen seriös abgeschlossen sind. Das macht mich fassungslos. Schon jetzt sind Unsummen bei dem Projekt wegen der vielen Fehler unrettbar verloren. Und nun wird derselbe fatale Fehler zum wiederholten Mal begangen – unfassbar. (mehr…)

Mobilität/E-Auto: Hofreiter wirft Automobilindustrie und Politik Versagen vor – „Noch heute wird weiter betrogen“

Mittwoch, August 9th, 2017

Köln – Grünen Fraktionschef Anton Hofreiter hat der Industrie und der Politik im Bereich der Elektro-Mobilität Versagen vorgeworfen. So sei beispielsweise bislang versäumt worden, ein einheitliches Ladesystem aufzubauen, wie es beispielsweise in England und Holland gelungen sei, sagte er im ARD-Morgenmagazin. Die deutsche Automobilindustrie habe es versäumt, rechtzeitig auf E-Mobilität umzusteigen. (mehr…)

Nabu NRW lehnt Abschuss von Wölfen ab

Dienstag, August 8th, 2017

Düsseldorf (EB)  – Der NABU hält die aktuell vom Westfälischen-Lippischen Landwirtschaftsverband (WLV) und den Jägern befeuerte öffentliche Debatte zur Aufweichung des Schutzstatus’ von Wölfen für unnötig und fordert von der Politik ein klares Bekenntnis zum Schutz des Wolfes. Dazu NABU-Landesvorsitzender Josef Tumbrinck: „Der Wolf ist nach nationalem und internationalem Recht streng geschützt. In Deutschland kann es für ihn derzeit überhaupt keine Abschussquote geben, das sollten auch der WLV und die Jäger in Nordrhein-Westfalen wissen.“ (mehr…)