84 Prozent der Haushalte haben Flachbildfernseher

Wiesbaden (EB) – 84 Prozent der privaten Haushalte in Deutschland besaßen Anfang 2016 mindestens einen Flachbildfernseher. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Ausstattungsgrad damit um 3 Prozentpunkte (2015: 81 %). Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Funkausstellung in Berlin (1. bis 6. September) auf Basis der laufenden Wirtschaftsrechnungen mit. Seit Beginn der Erfassung im Jahr 2006 stieg der Ausstattungsgrad von 5 % über 49 % im Jahr 2011 stetig an. Fernsehapparate insgesamt – egal ob Röhren- oder Flachbildgeräte – standen in 98 % der Privathaushalte.

Leave a Reply