Beamtenbesoldung: Gewerkschaften in NRW zeigen Flagge

130515 dgb staatskanzlei

Vor den den Verhandlungen über die Besoldung der Beamten zeigen die Gewerkschaften vor der NRW-Staatskanzlei Flagge. DGB-Chef Andreas Meyer-Lauber begrüßt den Landesvorsitzenden der Deutschen Steuergewerkschaft, Manfred Lehmann (links im Bild). Die Gewerkschaftsmitglieder fordern eine 1:1-Übernahme des Tarifabschlusses für Angestellte auch für die Beamten des Landes. Während andere Länder wie Rheinland-Pfalz dies längst zugesagt haben, zeigt sich die nordrhein-westfälische Landesregierung noch zögerlich. Die Beamten in NRW sind nicht bereit, wieder einmal ein Sonderopfer bringen zu müssen. Sie warnen ihren Arbeitgeber vor Tricksereien. Eine zeitversetzte Übernahme des Tarifs lehnt die überwiegende Mehrzahl der Beamten ab. Das stellt auch die Gewerkschaftsführung unter Erfolgsdruck. Bild: Heinz Tutt

Tags: , , ,

Comments are closed.