Trotz Zuwanderung: Bevölkerungsrückgang in Deutschland erwartet

Wiesbaden (pw) – Trotz der Zuwanderung erwartet das Statistische Bundesamt einen Bevölkerungsrückgang in Deutschland bis 2060. “Die Bevölkerungszahl von 80,8 Millionen Menschen im Jahr 2013 wird je nach Ausmaß der angenommenen Nettozuwanderung voraussichtlich noch 5 bis 7 Jahre steigen und anschließend abnehmen”, sagte Roderich Egeler, Präsident des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden. Ein Bevölkerungsrückgang sei danach in Deutschland auf lange Sicht unvermeidbar. Die Zahl der Sterbefälle werde die der Geburten immer stärker übersteigen. Diese Lücke könne nicht auf Dauer durch Zuwanderung nach Deutschland geschlossen werden.

Comments are closed.